Schiesszeiten

  • Freitag, 02. September 2022 18:00 – 20:00 Uhr
  • Samstag, 17. September 2022 15:00 – 17:00 Uhr

Das Absenden und die Rangverkündigung des Herbstschiessens findet am Samstag 17. September 2022 um 19.30 Uhr in der Schützenstube statt.

Wir laden alle Schiesssport-Begeisterten und alle die neugierig sind, in den 300m Schützenstand Buttisholz ein.

In verschiedenen Stichen kann das Glück herausgefordert werden! 

Für Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die keine persönliche Waffe haben, stellen wir gerne ein Sturmgewehr 90 oder ein Sturmgewehr 57 zur Verfügung. Nicht geübte Schützen und Anfänger werden durch ausgebildete Trainer betreut. 

Wir freuen uns auf deinen Besuch im 300m Stand in Buttisholz. 

ÜBUNGSKEHR

Passe Fr.5.- 

5 Schüsse auf Scheibe A10


Eierzopf-Stich

Hauptdoppel Fr. 9.- 
Nachdoppel (unbeschränkt) Fr. 6.- 

3 Schüsse pro Passe auf Scheibe A 100 

Die beste Passe bestimmt den Rang. Jeder Teilnehmer erhält einen Preis. 

STICH BUTTISHOLz

Stichdoppel Fr. 14.- 

6 Schüsse auf Scheibe A 10 

Die Barpreise werden im Stand sofort ausbezahlt. 


Gugler-Stich

Hauptdoppel (à 3 Passen) Fr. 10.- 
Nachdoppel (unbeschränkt) Fr. 5.- 

2 Schüsse pro Passe auf Scheibe A 100 

Die besten 6 Schüsse bestimmen den Rang. 2/3 der Teilnehmer erhalten einen Barpreis.  

STICH OTTO IM GLÜCK

Hauptdoppel Fr. 6.- Nachdoppel (max. 4) Fr. 6.- 

1 Schuss auf Scheibe A 100. 

Der Gewinner wird ausgelost. 

Der Erlös geht in die Jungschützenkasse. 


SIEGER HERBSTSCHIESSEN

Der Gesamtsieger aus den Stichen Buttisholz, Eierzopf und Gugler erhält einen Gutschein im Wert von Fr. 40.-.

Allgemeine Bestimmungen

 Jugendliche unter 20 Jahre bezahlen für sämtliche Stiche den halben Preis. 

Angefangene Passen dürfen nicht unterbrochen werden, Karabiner dürfen aufgelegt schiessen. 

Preise müssen am Absenden abgeholt werden, ansonsten verfallen sie dem Verein. 

Berichte Herbstschiessen

Am Samstag, 18.09.2021 fand der 2. Teil vom Herbstschiessen in Luternau statt. Dabei stand Othmar Müller zuoberst auf der Gesamtrangliste. Mit 41 Schützinnen und Schützen lag die Teilnehmerzahl deutlich höher als in den letzten Jahren. Unter den Schiessenden befanden sich erfreulicherweise auch 11 Jungschützen.
Der Präsident des Schützenvereins Buttisholz Matthias Graber konnte kürzlich das Absenden in der gut gefüllten Schützenstube durchführen. Das alljährliche Herbstschiessen wurde von 31 Schützinnen und Schützen besucht. Unter ihnen auch 4 Jungschützen, welche einen schönen Preis mit nach Hause nehmen durften.

Ranglisten Herbstschiessen


2021

2019